Kinder schützen – Familien stärken!
Ist es nicht wunderbar, dass wir leben dürfen? Haben Sie darüber schon einmal nachgedacht? Wir möchten Ihnen zeigen, was menschliches Leben bedeutet und warum es wieder unantastbar werden muss. Wir sind überzeugt davon, dass der Lebensschutz ein Anliegen aller Menschen sein sollte. Eine wichtige Voraussetzung für eine kinderfreundliche Gesellschaft sind intakte Familien. Deshalb setzen wir uns dafür ein, dass die Bedeutung der Familie wieder ins öffentliche Bewusstsein kommt. Wir laden Sie herzlich ein, sich auf unseren Seiten zu informieren.
Ihre


Johanna Gräfin von Westphalen 
Stifterin

†  21. Januar 2016

17.07.2017

Ausnahmezustand bei 1000plus - Wir brauchen Ihre Hilfe!

 


Verdoppelungsfonds 2017

 

So viele Schwangere in Not wie noch nie wenden sich an die Beratungsstellen unseres Gemeinschaftsprojekts 1000plus. In den ersten fünf Monaten dieses Jahres hat sich die Zahl der ratsuchenden Schwangeren im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mehr als verdoppelt. Insgesamt haben 2.592 Frauen das Beratungsangebot von 1000plus in Anspruch genommen. Das ist ein Anstieg von 111%.

 

Die größte Herausforderung seit Projektstart

Die Ursachen für diese Entwicklung liegen in der Verbesserung und permanenten Optimierung unserer Beratungsplattform www.profemina.org. Das war bereits in den ersten Monaten des Jahres derart erfolgreich, dass unsere Beraterinnen an ihre absoluten

Kapazitätsgrenzen gestoßen sind. Deshalb müssen wir uns jetzt entscheiden: Entweder nehmen wir wichtige Bestandteile unserer Beratungsplattform vom Netz, oder wir versuchen alles in unserer Macht Stehende, um unser Beratungsteam deutlich auszubauen.

 

Beratung von 6.000 Schwangeren

Offensichtlich haben wir in diesem Jahr die einmalige Chance, über 6.000 Frauen im Schwangerschaftskonflikt zu erreichen und ihnen die Information, Beratung und Hilfe zu geben, die Entscheidungen für das Leben möglich machen. Damit wir aber in den kommenden Monaten keine Schwangere in Not, die sich an uns wendet, abweisen müssen, sind wir dringend auf Ihre Hilfe angewiesen.

 

Verdoppelungsfonds „Ausbau 2017“

Denn um den Ausbau unserer Beratungskapazitäten zu realisieren, rechnen wir mit einem Mehrbedarf von 624.000 Euro (konkrete Hilfen für Schwangere und deren Familien, Ausbildung, Online/Internet-Ausbau, Telefon, Gehälter, Miete u.v.m.). Um diese Summe stemmen zu können, haben wir den Verdoppelungsfonds „Ausbau 2017“ ins Leben gerufen.

 

Einige großherzige Unterstützer haben uns fest zugesagt, alle Spenden, die bis zum 30. September 2017 eingehen, bis zu einer Gesamtsumme von 312.000 Euro zu verdoppeln. Damit ist Ihre Spende für die Schaffung neuer Beraterinnenstellen ab sofort doppelt so wertvoll wie sonst!

 

Bitte helfen Sie mit, dass aus dieser großen Herausforderung ein großes Ja zum Leben werden kann und keine Schwangere in Not abgewiesen werden muss!

 

Jetzt hier spenden!

 

Spendenkonto:

IBAN: DE934408 0050 0771 2200 02

BIC: DRES DE FF 440

Stichwort: Ausbau 2017