Wir über uns

Die STIFTUNG JA ZUM LEBEN setzt sich für den Schutz des menschlichen Lebens und die Rechte ungeborener Kinder ein. Zu diesem Zweck fördern wir Projekte, Initiativen und Einrichtungen, die dem Wohl der Kinder und ihrer Eltern dienen. Mit unserer Arbeit wollen wir dazu beitragen, das Bewusstsein von der Einmaligkeit eines jeden Menschen und der Unersetzbarkeit der Familie nachhaltig zu stärken.

In Zusammenarbeit mit anderen Hilfseinrichtungen unterstützen wir Schwangere in Not und angehende Eltern in schwierigen Lebensverhältnissen.

 

Die STIFTUNG JA ZUM LEBEN wurde 1988 von Johanna Gräfin von Westphalen und ihrem Sohn Friedrich Wilhelm gegründet. Sie ist eine gemeinnützige öffentliche Stiftung bürgerlichen Rechts und unterliegt der Stiftungsaufsicht der Regierung von Oberbayern. Die Finanzen werden jedes Jahr durch einen Wirtschaftsprüfer geprüft.

Zudem ist die STIFTUNG JA ZUM LEBEN Mitglied im Bundesverband Lebensrecht, dem Dachverband der Lebensrechtsorganisationen in Deutschland.